Kulturen und Gesten

Mach dich im Ausland nicht lächerlich!

Der deutsche Tourist

Die Menschheit folgt nicht einer einzigen Kultur. Und wer sich im Ausland so verhält wie im Inland wird schnell herausstechen. Der Ausländer wieder. Der Touri. Der Kerl der sich merkwürdig verhält.
Wer im Ausland nicht auffallen will, wie Gargamel unter den Schlümpfen, der sollte sich zumindest teilweise anpassen.
Oder um es mit einem Zitat zu sagen:

„Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage,
ob man sich anständig benehmen muss oder
ob schon andere deutsche Touristen dagewesen sind.“
Kurt Tucholsky

Schon Tucholsky erkannte: So sollte es im Ausland nicht sein!
Aber wer diesen Artikel liest, der ist bereit sich über den stereotypischen Touristen hinaus zu entwickeln. Äußerst lobenswert.

Kultur

Es stellt sich die Frage, was denn eigentlich Kultur ist und wie man solche Unterschiede eigentlich erkennen kann. Schließlich verhält sich der stereotypische Tourist nicht immer so wie im Urlaub. Ist die Folgerung dann nicht, sich vorbildlich zu verhalten? Reicht es denn nicht die gute Erziehung glänzen zu lassen? Respektvoll zu sein. Leicht distanziert, aber immer direkt. Und schon fiele man nicht mehr auf, wie der klassische Tourist? Nun, leider ist es nicht ganz so einfach. Wer einen Städtetrip in Berlin, Hamburg oder München macht, der sollte einfach ein bisschen weniger offensichtlich staunen und schon wäre es weniger offensichtlich.
Doch im Ausland unterscheidet sich die Kultur doch mehr von der unsrigen.

Kultur, für unsere Zwecke sind das vor allem die gelebten Werte einer gesamten Gesellschaft. Unterschiede sind hier leicht zu finden. Der Stierkampf in Spanien, das Recht auf offenes Tragen von Schusswaffen in Amerika oder die Anime-Kultur die aus Japan heraus die Welt erobert.
Darüber hinaus zählen aber auch Mode und Verhaltensmuster zur Kultur.
Ich möchte im Ausland nicht auffallen. Muss ich nun also Kimonos und Schottenröcke packen? Nein, denn besonders interessant sind für uns Verhalten und Gesten. Es ist nicht Schlimm, wenn der Gegenüber merkt, dass man nicht von dort kommt. Aber ein Unverständnis für kulturelle Unterschiede kann zu Missverständnissen und schlechter Kommunikation führen, dies gilt es zu verhindern.

Deutsche Kultur

„Deutschland ist eine Kulturwüste!“, diesen Satz durfte Ich schon öfter hören. Und obwohl man sich über wichtige Kultur sicher streiten kann, so ist eines sicher: Die Deutschen haben sehr distinktive Eigenschaften, die Ausländern äußerst merkwürdig erscheinen können. Um andere Kulturen besser zu verstehen, ist es wichtig sich zunächst über die Eigene Gedanken zu machen.

  • Pünktlichkeit ist wichtig
  • Zur Begrüßung werden die Hände geschüttelt
  • Wer bei Rot über die Straße geht, wird mit einem bösen Blick bedacht
  • Die Deutschen sagen was sie denken. Sind sehr direkt. „Die Hose steht dir nicht wirklich.“ Autsch, denken da andere Kulturen. Kein Feingefühl.
  • Ein Daumen nach Oben bedeutet etwas Positives.

Natürlich gibt es mehr, doch diese Zeichen erscheinen Teilnehmern der Kultur als äußerst offensichtlich und als nichts Besonderes. Doch was, wenn es sich unterscheidet?

Kulturen einteilen

Kulturen lassen sich in zwei große Gruppen einteilen. Auch innerhalb dieser Gruppen gibt es große Unterschiede, aber eine Einteilung vereinfacht das Verständnis ungemein.

„Low-context“-Kulturen

Kulturen mit wenig Kontext. Wörtlich ist das so zu verstehen, dass das gesagte Wort dem gemeinten entspricht. Deutschland, Österreich und die Schweiz sind Paradebeispiel für „Low-context“-Kulturen. Allgemein finden sich „low-context“-Kulturen eher im Westen.

  • Verbale Kommunikation
  • Explizit
  • Direkt
  • Zielfokussiert

„High-context“-Kulturen

Kulturen mit viel Kontext. In das gesprochene Wort muss mehr hineingedacht werden, um die Intention völlig zu verstehen. Hier ist teilweise auch eine Form von Höflichkeit herauszudenken.
Allgemein finden sich „high-context“-Kulturen eher im Osten.

  • Nonverbale Kommunikation
  • Implizit (Zwischen den Zeilen)
  • Indirekt
  • Personenfokussiert

Natürlich ist eine Kultur nicht einfach direkt oder indirekt. Dazwischen gibt es viele Ebenen, aber es lässt sich festhalten, dass eine gewisse Anpassung notwendig wird, um seinen Gegenüber besser zu verstehen.
In der Grafik kann eine Verteilung großer Kulturkreise verfolgt werden. Allgemein gesprochen verstehen sich zwei Menschen aus einer ähnlichen „hohen“ oder „niedrigen“ Kultur leichter.

 

Von Low zu High

Gesten

Aber da gibt es doch mehr! Darf ich meinen Daumen heben? Mit dem Lebenspartner Hand in Hand gehen? Oder habe ich gerade mein Gegenüber zutiefst beleidigt? Viel zu viel in der Öffentlichkeit gezeigt? Welche Gesten sind zu vermeiden? Welche haben andere Bedeutungen?

Dafür haben wir eine kleine Liste für euch zusammengestellt, die die Häufigsten Gesten zeigen, die man im Ausland eher nicht benutzen sollte.

thumbs-up-198886_1280Ein Daumen nach Oben.

Da hat Jemand etwas gut gemacht, oder? Das Gefällt mir! So kennen wir das doch.
Aber nicht wenn es nach Afghanistan, Iran oder Griechenland geht. Hier bedeutet dieses Zeichen, egal wie gut gemeint, nichts Gutes.
Man spricht von dem Äquivalent zum ausgestreckten Mittelfinger in anderen Ländern.
In diesen Ländern also bitte vermeiden!

finger-247144_1280Ein geformtes O.

Einfach Daumen und Zeigefinger zusammenführen und schon zeigst du, dass alles in Ordnung ist. Okay. A-Okay. Super. Richtig?
Mit der Rückseite der Hand und demselben Zeichen, kann in Japan Geld signalisiert werden. In weiten Teilen der Welt symbolisiert es eine Null. Aber das passt ja noch.
Problematisch kann es in der Türkei, Tunesien, Griechenland, dem mittleren Osten und sogar Brasilien werden. Hier kann die Geste mit dem Hinterteil oder einer vulgären Anspielung auf Homosexualität missverstanden werden.
In manchen arabischen Ländern kann das Zeichen außerdem mit dem bösen Blick gleichgesetzt werden und in Zusammenhang mit verbalen Flüchen genutzt werden.
Daher: Besser Nachfragen, bevor man das Zeichen formt!
Mit Fingern geformtes V

Achtung! Verwechslungsgefahr!
Das typische Peace oder Victory Sign. Eine überauß positive Chronotation.
Manch einer dreht es für die Abwechslung auch um. Aber bitte nicht in England oder Australien! Hier entspricht das Zeichen einem ausgestreckten Mittelfinger. Vorsicht!

Die Höhe der Kultur verrät mir vor allem, warum man sich im Ausland anders verhält und es hilft es zu verstehen, aber wie verhalte ich mich am besten?
Das und noch mehr in unserem nächsten Artikel Ihr dürft gespannt sein.

Was denkt ihr?

Jetzt möchten wir von euch hören! Passt ihr leicht in diese Mulde? Ein definitiver „low-context“-Mensch? Oder haltet ihr es für völlig daneben wie direkt eure Mitmenschen manchmal reden, sich ausdrücken, was für Gesten und Mimiken sie zeigen? Gibt es noch mehr Handzeichen die ihr hier vermisst?
Seid ihr in diesem Kulturkreis aufgewachsen? Oder eigentlich fremd? Wie ist das Verständnis für „high-context“-Kulturen? Einfach merkwürdig? Viel cooler?

Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Jan

Jan

Jan ist immer auf der Suche nach dem neuesten Trend, dem neusten Schnäppchen und dem günstigsten Flug.
Weil er nichts für sich behalten kann, könnt ihr alle seine Geheimnisse hier lesen.
Jan

Letzte Artikel von Jan (Alle anzeigen)

Teile uns mit deinen Freunden:

Hinterlasse deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIxMDAlIiBzcmM9Ii8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL1VKMjBiYlZ2YWVBP2F1dG9wbGF5PTEiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+
REISESTORNIERUNG: KENNST DU DAS PROBLEM?
BLEIBE INFORMIERT! JETZT EINTRAGEN!
Immer über die neuesten Beiträge up-to-date bleiben und Benachrichtigungen zu interessanten Artikeln erhalten!
Deine Daten werden niemals an Dritte weitergegeben
BLEIBE INFORMIERT! JETZT EINTRAGEN!
Immer über die neuesten Beiträge up-to-date bleiben und Benachrichtigungen zu interessanten Artikeln erhalten!
Deine Daten werden niemals an Dritte weitergegeben
PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIxMDAlIiBzcmM9Ii8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL1VKMjBiYlZ2YWVBP2F1dG9wbGF5PTEiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+
REISESTORNIERUNG: KENNST DU DAS PROBLEM?
Deine Daten werden niemals an Dritte weitergegeben
PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIxMDAlIiBzcmM9Ii8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL2V2ZE14REQ4UXdnP2F1dG9wbGF5PTEiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+
SO VERMEIDEST DU HOHE STORNOKOSTEN!
PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIxMDAlIiBzcmM9Ii8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL1VKMjBiYlZ2YWVBP2F1dG9wbGF5PTEiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+
REISESTORNIERUNG: KENNST DU DAS PROBLEM?